IMMOBILIEN IM KREIS KLEVE: ÜBERTEUERT UND VIELE MÄNGEL

Dies ist das Resümee unserer in den letzten Jahren durchgeführten Kaufbegleitungen mit potentiellen Immobilien-Erwerbern.

Aufgrund der schlechten Grundstückssituation schwenken immer mehr Familien um und interessieren sich für den Erwerb einer Gebrauchtimmobilie. Deren Verkäufer wissen natürlich auch um die nicht zufriedenstellende Situation im Neubaubereich und bieten deshalb ihre vakanten Immobilien teils erheblich über dem eigentlich errechenbaren Verkehrswert an.

Gerade bei Bestandsimmobilien treffen potentielle Hauskäufer oftmals rein emotionale Entscheidungen und vertrauen den Worten des Anbieters oder Maklers. Sehen dann nicht so genau hin und nehmen auch überteuerte Kaufpreisforderungen in kauf.

Viele versteckte Mängel entdeckt man aber erst, wenn man ohne emotionalen Bezug zum Objekt die potentiellen Schwachstellen untersucht und durch energetische Messungen detektiert. Vergleichende Wertermittlungen sorgen darüber hinaus für Sicherheit beim Kaufpreis und unterstützen eine fundierte Entscheidungsfindung.

Wir haben in der Vergangenheit durch unsere Kaufbegleitung vor dem Immobilienkauf so einige potentielle Käufer vor nicht gründlich recherchierten Kaufentscheidungen bewahren können. Vielleicht spielen Sie ja auch mit dem Gedanken eine Immobilie zu erwerben? Verfügen aber nicht über den technischen und kaufmännischen Hintergrund?

Dann sprechen Sie uns doch gerne unverbindlich an. Wir freuen uns auf Sie.

2 Antworten auf „IMMOBILIEN IM KREIS KLEVE: ÜBERTEUERT UND VIELE MÄNGEL“

  1. Wir sind gerade auf der Suche nach einem Zuhause. Da können wir nur zustimmen: die Preise sind viel zu teuer. Als Laie kann man oft nicht alle Mängel selbst erkennen. Gut wenn man einen guten und sachlichen Berater zur Hand hat. Man sollte schließlich nicht am falschen Ende sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.